Einfacher gedeckter Kirschkuchen - Kore Nordmann

Einfacher gedeckter Kirschkuchen

Ein sehr einfaches, leckeres und schnelles Rezept für einen gedeckten Kirschkuchen. Nahezu jeder mag ihn, er ist ideal las Mitbringsel, oder als schnelles Dessert für zwischendurch. Ich "muss" ihn zu nahezu jedem Verwandschaftstreffen mitbringen. :)

Gedeckter Kirschkuchen

Gedeckter KirschkuchenGedeckter Kirschkuchen

Teig

250g Mehl
1 Ei
150g Zucker
150g Butter
1 Pkg. Vanillezucker
1 TL Backpulver
1 Prise Salz

Füllung

2 Gl. Sauerkirschen
25g Stärke
2 EL Zucker (nach Geschmack)

Sonstiges

2 EL Milch

Zubereitung

Die Hälfte des Eigelbs mit der Milch verrühren und beiseite stellen. Den Rest des Eies mit Zucker und Butter glatt rühren. Die restlichen Zutaten zugeben und zu einem glatten Teig verkneten.

Den Boden einer Springform (ca. 28cm) fetten und mit Mandeln, Haselnüssen, Semmelbröseln oder Mehl bestäuben. Ein gutes Drittel des Teiges auf dem Boden verteilen, mit einer Gabel leicht einstechen und ca. 10 Minuten bei 180°C backen. Den Rest des Teiges kalt stellen.

250ml des Sauerkirschsaftes in einen Topf füllen, die Sauerkirschen danach abtropfen lassen. Ein wenig (2 - 3 EL) des kalten Saftes mit der Stärke vermengen. Den Rest aufkochen lassen, dann die Stärke-Mischung unterrühren. Die Kirschen dazugeben und erneut kurz aufkochen lassen.

Mit dem Teig in der erkalteten Springform einen Rand bauen, und den Rest zu einer Platte in der Größe der Springform ausrollen.

Dazu eignet sich sehr gut der Boden einer weiteren Springform, überzogen mit Frischhaltefolie, darauf den Teig legen, eine weitere Schicht Frischhaltefolie, und dann ausrollen.

Die Kirschmasse in die Springform füllen, den Teig-Deckel auflegen und mit der Eigelb-Milch-Mischung bestreichen. Das ganze nochmal 35 bis 40 Minuten bei 180°C backen.

Comments